Ridderwinkel Dragonheart
De grootste ridderwinkel van Europa!
Mijn bestellijst
0 productenproductproducten
Bekijk bestelling
Terug naar overzicht

Middeleeuwse Gesmede Eetspiker

Middeleeuwse Gesmede Eetspiker

€ 7.95
Plaats op bestellijst
Artikelcode: PP-16 Be-Dorn 1

Essdorn von Hand aus Eisen geschmiedet nach originalen Vorbildern aus dem Mittelalter.

Dieser schöne Essdorn, auch Esspfriem genannt, ist von Hand geschmiedet. Die schöne, mattschwarze Oberfläche unterstreicht den rustikalen Charakter dieses Esspfriem besonders.

Der Essdorn ist, wie seine historischen Vorbilder aus dem Mittelalter, kunstvoll tordiert und am Ende elegant eingerollt, so dass dort bei Bedarf auch ein Lederband hindurchgezogen werden kann.

Die Abmessungen des Esspfriems betragen 16 x 1,5 cm.

Passend zu diesem mittealterlichen Esspfriem empfehlen wir auch das vierteilige mittelalterliche Besteck-Set, bestehend aus einem tordierten Messer, einer zwei-zinkigen Gabel und einem mittelalterlichen Löffel.

Bei Erwerb des kompletten Besteck-Sets sparen Sie deutlich gegenüber dem Einzelkauf.

Der Esspfriem war im Mittelalter weit verbreitet und findet sich überall in Mitteleuropa. Im Mittelalter galt die Gabel aufgrund ihrer Zinken als diabolisch und wurde allenfalls als Bratengabel verwendet oder um Fleischstücke aus dem Topf zu fischen. 
Zum Essen gebrauchte man seinerzeit ausschließlich die Hände, das Messer und den Esspfriem. Letzterer diente dabei gleichzeitig zum Aufbrechen der Knochen, um an das Mark heranzukommen und als Zahnstocher. Er war somit ein universell zu verwendendes "Ess-Werkzeug".


Den Pfriem findet man im Mittelalter sowohl an ziviler und militärischer Kleidung, als auch als Bestandteil von Jagdbestecken. Messerscheiden und manchmal sogar Schwertscheiden hatten oft ein gesondertes Futteral für den Pfriem. Er wurde somit nicht nur zum Essen, sondern auch für allerley alltägliche Verrichtungen gebraucht.