Ridderwinkel Dragonheart
De grootste ridderwinkel van Europa!
Mijn bestellijst
0 productenproductproducten
Bekijk bestelling
Terug naar overzicht

Middeleeuwse Laarzen Zwart

Middeleeuwse Laarzen Zwart

€ 82.00
Plaats op bestellijst
Artikelcode: LC-007 zwart

Mittelalter Stulpenstiefel aus Wildleder Schwartz.

Masse gehen von 36 bis 50.

Klassischer Mittelalter-Stulpenstiefel aus hochwertigem, ca. 4 mm dickem Veloursleder. Die im oberen Bereich angenähte Stulpe hat eine Dicke von ca. 2 mm.
Stulpenstiefel lassen sich im Allgemeinen eher in die spätmittelalterliche Zeit einordnen.

Der Stiefel ist mit einer Gummisohle ausgestattet, die zwar historisch nicht zu 100% korrekt ist, aber viel rutschfester, gemütlicher und praktischer ist als die historisch korrekte Ledersohle. Die Gummisohle hat eine Dicke von ca. 8 mm mit einem Absatz von ca. 8 mm.
Zum Stulpenstiefel mit Ledersohle geht es hier lang.

Früher wurde Veloursleder auch häufig als Wildleder bezeichnet. Es wurde häufig für die Schuhherstellung Leder von Rehen oder Hirschen verwendet. Veloursleder wird auf der unteren Schicht der Haut (Fleischseite) angeschliffen. Dadurch entsteht eine feine oder auch etwas grobere Struktur des Leders, die als sichtbare Seite für Schuhe verwendet wird. Veloursleder sieht samtig aus und ist besonders angenehm zu tragen. Heute wird hauptsächlich das Leder von Rindern verwendet, das besonders stabil ist. Unsere Stiefel und Schuhe sind aus Rindsleder.

Pflegehinweise

Veloursleder fällt unter den Sammelbegriff Rauleder und wird für eine Langlebigkeit idealerweise mit einem Spray vorher und auch zwischendurch zum Auffrischen imprägniert. Das Imprägnierspray schützt das Veloursleder vor Schmutz und wirkt wasserabweisend (das macht den Schuh aber nicht wasserfest). Durch die raue Oberfläche sollte für diese Lederart weder Wachs, noch Schuhcreme verwendet werden. Ein solches Imprägnierspray wird in den meisten Schuhfachgeschäften verkauft. Leichtere Schmutzflecken lassen sich meist mit einer Raulederbürste ganz einfach ausbürsten. Bei hartnäckigeren Schmutzflecken empfiehlt sich ein spezielles Reinigungsgummi, das aber nur mit Vorsicht verwendet werden sollte da man sonst riskiert, das Leder zu beschädigen.